Mein Hund knurrt mich an, was soll ich tun ?

Wenn Dich ein Hund anknurrt, dann ist das eine Drohung, die Du ernst nehmen musst.

Es ist eine Warnung, daß er gleich zubeissen könnte, wenn Du das weiter machst, was Du gerade tust.

Das kann sein, daß man dem Hund zu nahe kommt, er befürchtet, daß man ihm was wegnimmt, daß er sich bedrängt oder eingeengt fühlt.

Er hat Dir ganz bestimmt vorher schon andere Anzeichen gezeigt, daß ihm was nicht passt aber wenn Du die nicht erkannt hat, wird er deutlicher in seiner Warnung. Dazu auch ein klasse Video von Peta.

Jetzt heißt es, sofort Aufhören! egal mit was, einen Schritt zurück machen, den Hund in Ruhe lassen und ihn keinesfalls weiter bedrängen, auch wenn Du selbst meinst, es sei doch nicht so schlimm, was Du gerade machst oder das er das eigentlich aushalten sollte oder daß Du das doch schon oft gemacht hast. Egal was es war, einfach aufhören. Der Hund wird jetzt auch wieder einen Gang zurück schalten.

Sprich nun auch mit Deinen Eltern über den Vorfall und erzähle genau, wie es dazu gekommen ist, denn nur so können sie einschätzen, ob das eine normale Reaktion des Hundes war oder etwas, das man durch richtiges Training in den Griff bekommen sollte.

Hier kannst Du Doch noch ausführlicher zu dem Thema infomieren.

Hier findest Du eine tolle Übersicht zu Beschwichtingungsignalen, die der Hund vor dem Knurren vielleicht gezeigt hat, die Du aber nicht erkannt hast.

Hier noch zwei gute Videos dazu:

und

One thought on “Mein Hund knurrt mich an, was soll ich tun ?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.